Gesundheitsdaten können in einem Verbandbuch eingetragen werden

personenbezogene Daten i.S.d. § 3 Abs. 9 BDSG

Dokumentieren Sie Unfälle jetzt ganz einfach rechts- und datenschutzkonform!
Jede Erste-Hilfe-Maßnahme muss gemäß DGUV Vorschrift 1 § 24 Abs. 6 dokumentiert werden.
Dies muss 5 Jahre aufbewahrt werden. Nach der neuen DSGVO ist die übliche Praxis, ein Verbandbuch im Verbandkasten zu deponieren, auf das bei Bedarf jeder zugreifen kann, nicht mehr datenschutzkonform.
Das klassische Verbandbuch darf nicht öffentlich zugänglich gelagert werden, da es personenbezogene schützenswerte Daten enthält. Sie benötigen daher schnell eine andere Lösung und sollten das herkömmliche Verbanduch durch unsere Software "elektronisches Verbandbuch" ersetzen.

Aufzeichnungen im Verbandbuch dienen der Dokumentation des Unfall- und Erkrankungsgeschehens
Die meisten Unternehmen führen ein betriebliches Verbandbuch. Was dabei jedoch aus Datenschutzsicht zu beachten ist, bleibt oft außen vor.
Die Aufzeichnungen im Verbandbuch dienen der Dokumentation des Unfall- und Erkrankungsgeschehens und auch zum Nachweis für den Versicherten bei der Durchsetzung von Leistungsansprüchen gegenüber dem Träger der gesetzlichen Unfallversicherung.
Daher können die Gesundheitsdaten in einem Verbandbuch eingetragen werden.

Download Bestellen

Personenbezogene Daten im Verbandbuch
Betroffen sind hier besondere personenbezogene Daten i.S.d. § 3 Abs. 9 BDSG in Form von Gesundheitsdaten, da neben Name und Zeitpunkt des Arbeitsunfalls auch Hinweise zur Art der Verletzung notiert werden.
Personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen.

Diese dürfen nach § 32 Abs. 1 S. 1 BDSG im Rahmen des Beschäftigtenverhältnisses nur verarbeitet werden, wenn dies zur Erfüllung der Rechte und Pflichten der Verantwortlichen Stelle auf dem Gebiet des Arbeitsrechts notwendig sind.

  Erste-Hilfe-Maßnahmen - Im Verbandbuch müssen alle Vorgänge aufgezeichnet werden

Erste Hilfe Maßnahmen dokumentieren
Im Verbandbuch müssen alle Vorgänge aufgezeichnet werden Ein Exemplar dient der Unfallanzeige Dokumentation im Unternehmen.

  elektronisches Verbandbuch - elektronisches Verbandbuch dient der Aufzeichnung von Hilfsmaßnahmen

Das elektronische Verbandbuch dient der Aufzeichnung von Hilfsmaßnahmen
elektronisches Verbandbuch dient der Aufzeichnung von Hilfsmaßnahmen Überblick über alle bisher vorgenommenen Erste-Hilfe-Leistungen

  Arbeitsunfall melden - Dokumentieren Sie den Arbeitsunfall rechtssicher

Arbeitsunfall sicher melden – das sollten Sie wissen
Dokumentieren Sie den Arbeitsunfall rechtssicher Anzeigepflichtig für dne Arbeitsunfall ist der Unternehmer oder sein Bevollmächtigter

  Verbandbücher - Endlich keine Papierformulare mehr.

Software ersetzt Ihre Verbandbücher
Endlich keine Papierformulare mehr. Verbandbücher zur Dokumentation von Unfällen




Folgende Informationen müssen im Verbandbuch festgehalten werden

  • Name der verletzten bzw. erkrankten Person
  • Angaben zum Hergang des Unfalls/Gesundheitsschadens (Datum/Uhrzeit, Ort, Hergang, Art und Umfang der Verletzung/Erkrankung)
  • Name der Zeugen
  • Erste-Hilfe-Leistung mit Datum und Uhrzeit, Art und Weise der Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Name des Ersthelfers bzw. der Ersthelferin

Mit unserem digitalen Verbandbuch erleichtern wir Ihnen den Arbeitsschutz im Betrieb sicherzustellen.
Das elektronische Verbandbuch ist ein wichtiges, sicherheitsrelevantes und komplexes Thema.
Die Hoppe Unternehmensberatung unterstützt Sie mit dem Softwareprodukt Verbandbuch-Software dabei, das Thema digitales Verandbuch professionell und effektiv im Unternehmen umzusetzen.

Nehmen Sie Abschied vom alten Verbandbuch nach Einzug der neuen DSGVO.
Alles wird sicher und konsequent dokumentiert. Mit der Softwarelösung erfüllen Sie die rechtlichen Vorgaben einfach und bequem.

Erfüllen Sie mit unserer etablierten Software die Anforderungen aus Gesetzen.
Übersichtliche Darstellung und clevere Funktionen im Programm manchen die Hoppe Unternehmensberatung zu einem der führenden Anbieter von Verbandbuch Software.
Ein gutes digitalem Verbandbuch ist technologisch gesehen in jedem Unternehmen leicht umsetzbar. Die Software ist schlank, mehrplatzfähig, DSGVO konform und flexibel. Wir bieten die perfekte Software-Lösung, um auch in Zukunft auf Nummer sicher zu gehen.
Verbandbuch-Software hier bestellen ...

Die Meldung eines Arbeitsunfalls
Wenn Sie eine Beschäftigte im Büro sich Papier in den Finger schneidet, geht sie zum Verbandskasten und holt sich ein Pflaster. Anschließend wird dieser Vorfall direkt in das digitale Verbandbuch eingetragen.

Folgende Informationen werden in das Verbandbuch eingetragen:
  • Name der verletzten Person
  • Datum und Uhrzeit
  • Ort bzw Bereich im Unternehmen ( Büro, Lager.Produktion ..)
  • Unfallhergang
  • Art und Umfang der Verletzung bzw. Erkrankung
  • ggf. Name von Zeugen
  • Art und Weise der Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Name des Ersthelfers/ der Ersthelferin

Jetzt beraten lassen - Professioneller Service!
Das professionelle Dokumentations- & Organisationssystem. Wir beraten Sie: Erfassung, Dokumentation und Auswertungen.
Hohe Revisionssicherheit & perfektes Design für einen reibungslosen Betrieb. Mehrfach erfolgreich von Arbeitssicherheits Fachkräften erprobt.




Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie mehr Informationen zum elektronischen Verbandbuch?

Dann kontaktieren Sie uns.
Gerne stehen wir Ihnen beratend bei, um Ihnen die passende Lösung für Sie zu bieten.
Telefon: 06104/65327

Mit der Verbandbuchsoftware entfällt das lange Suchen der Prüfprotokolle
Mit unserer Software fällt es ihnen leicht, bei sicherheitsrelevanten Prüfungen die Nachweise vorzulegen.
Die Software ermöglicht Ihnen die gesetzlich vorgeschriebenen Gesetze und Vorschriften im Arbeitsschutz einzuhalten.

Unfälle einfach dokumentieren

Klar und übersichtlich die Einträge im Verbanduch verwalten.